Plittersdorf: Infrastruktur und Standortmöglichkeiten

   

Willkommen in 
Plittersdorf (Eifel)

Anbindung/Infrastruktur:

Das Dorf ist über die K29 oder L76 von Ahrbrück oder Kreuzberg aus von der Bundesstraße 257 in wenigen Minuten zu erreichen. Die Anfahrt ist kurvenreich und führt hoch hinaus, aber die Straßen sehr gut ausgebaut und auch im Winter, dank zuverlässigem Räumdienst, gut befahrbar. Von Ahrbrück aus fahren stündlich Züge über Bad Neuenahr/Ahrweiler in Richtung Bonn, so dass auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel für ein so kleines Eifeldorf verhältnismäßig gut ist.

Schulen und Kindergärten:

Vom Ort aus gelangen die Kinder problemlos mit dem Schulbus in Kindergärten und Schulen. Die Hin- und Rückfahrt eignet sich dabei hervorragend um den Kontakt zu den Kindern der Nachbargemeinden zu pflegen und zu intensivieren. Auf jeden Fall bleibt hier kein Kind lange allein.

Als Kindertagesstätten stehen der katholische Kindergarten „St. Josef“ in Altenahr oder die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Ahrbrück zur Verfügung.
Grundschulen befinden sich in Ahrbrück (Denntalschule), in Altenahr und in Berg/ Krählingen (Vischeltalschule). Als weiterführende Schulen kommen die Ahrtalschule in Altenahr (Realschule plus), das Erich-Klausner-Gymnasium in Adenau oder die drei Gymnasien in Bad Neuenahr/Ahrweiler (Are, Calvarienberg und Peter-Joerres) in Betracht. Beim Are-Gymnasium handelt es sich um eine Ganztagsschule mit G8-Konzept.

Einkaufsmöglichkeiten:

Im benachbarten Effelsberg kann man Backwaren und selbstgemachten Kuchen, auch am Wochenende, erwerben. Die nächste „echte“ Einkaufsmöglichkeit finden sich in Ahrbrück im Industriegebiet Pützfeld, etwa 10 Autominuten von Plittersdorf entfernt. Dort gibt es einen Bäcker, einen Getränkemarkt, einen Penny-Markt und einiges mehr. Dort bekommt man grundsätzlich alles was man für den täglichen Bedarf benötigt. Etwas umfangreichere Auswahl an Märkten und Einkaufsmöglichkeiten jeder Art bieten sich dann in Bad Münstereifel, Adenau oder Bad Neuenahr/Ahrweiler.

Vereine und Freizeitangebote:

In Plittersdorf selbst gehen zahlreiche Aktivitäten vom Dorfverein aus. So findet in der Regel im September eine gutbesuchte Kirmes statt. Regelmäßig werden gemeinsame Wanderungen, Radtouren oder sonstige Ausflüge organisiert, so dass jeder schnell Anschluss an die Dorfgemeinschaft bekommen kann. Engagierte Plittersdorferinnen organisieren monatlich ein gemütliches Beisammensein für die älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen. Zentrum gemeinsamer Feiern und Aktivitäten ist das Bürgerhaus, welches mit Küche und Musikanlage sowie Spielplatz und Grillplatz einen idealen Treffpunkt im Herzen des Dorfes darstellt.

Für sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Reiten, Laufen oder Wandern bietet die naturnahe Umgebung reichlich Möglichkeiten. So führen beispielsweise die Dreidörfer- Naturerlebnispfade über Plittersdorf. Motorsport-Freunde werden von den kurvenreichen Strecken in der Umgebung begeistert sein und abwechslungsreiche Strecken zum nahegelegen Nürburgring finden. In den umliegenden größeren Orten, wie Altenahr, Adenau, Bad Münstereifel oder Bad-Neuenahr/Ahrweiler gibt es ein großes Angebot an Sportvereinen jeglicher Art. Schwimmbäder finden sich in Bad-Münstereifel (Eifelbad) oder in Bad-Neuenahr. Kino und Theaterangebote finden sich dort ebenfalls. In einem Umkreis

von wenigen Kilometern gibt es eine Auswahl verschiedener Restaurants, Landgasthöfe und Pizzerias, so dass auch das kulinarische Angebot nicht zu kurz kommt. Langweilig jedenfalls wird es in diesem Dorf mit Sicherheit nicht!